Tag Archive for 'Medien'

In Defense of Being Offensive: Jonathan Rauch on the New Threats to Free Thought

Kritische Kommentare bei der TAZ nicht erlaubt

Bei der TAZ ist gestern ein Artikel erschienen in der behauptet wird der Atheist Richard Dawkins wolle den Papst, beim seinem nächsten Besuch in GB, verhaften lassen. Dies ist natürlich vollkommen Unsinn wie er nur von der Murdoch Presse und anderen Boulevardmedien verbreitet werden kann. Richard Dawkins selbst hat auf seinem Blog diese Meldung bereits vor vier Tagen richtig gestellt.

Ich habe einen Kommentar geschrieben in dem ich den Autor auf seinen Fehler hinwies. Bis heute ist dieser Kommentar nicht freigeschaltet. (Es gibt z. Z. 13 Kommentare, meiner sollte der 11 sein)

Netter Artikel von der TAZ.
Und hier nun die Wahrheit:

http://richarddawkins.net/articles/5415

[QUOTE]
Comment #478580 by Richard Dawkins on April 11, 2010 at 8:48 am
Needless to say, I did NOT say “I will arrest Pope Benedict XVI” or anything so personally grandiloquent. You have to remember that The Sunday Times is a Murdoch newspaper, and that all newspapers follow the odd custom of entrusting headlines to a sub-editor, not the author of the article itself.
[/QUOTE]

So viel zum Thema Qualitätsmedien und Qualitätsjournalismus. Schon mal was von Recherche gehört? Selbst FeFe ist aktuelle und genauer: http://blog.fefe.de/?ts=b53cdc0a

Links extern:
Atheisten wollen Papst verhaften: Der Staat, das ist er – taz.de

UPDATE
Inzwischen ist mein Kommentar und noch eine ganze Reihe andere freigeschaltet worden. Das Freischalten hat fast einen ganzen Tag gedauert. Beim Community Management der TAZ gibt es ganz schöne Defizite.
An der Tatsache dass der Artikel falsch ist, schlicht überhaupt nicht recherchiert wurde, und stattdessen die Meldung der Murdoch einfach nachgeplappert wurde, ändert dies aber nichts.
Ich sollte die Überschrift wohl in “TAZ verbreitet Falschmeldung der Murdoch Presse” ändern.

Merkel vs. Google – Sind wir eine Nation von Schwerbibliophilen oder Schwerpädophilen?

Sind wir eine Nation von Schwerbibliophilen oder Schwerpädophilen? Diese Frage stellt Robin Meyer-Lucht auf Carta.

Es ist schwer zu begreifen dass die deutsche Politik nach effektiven Möglichkeiten verlangt deutsche Nutzer, von der bald größten Wissensdatenbank der Menschheit, auszuschließen und die zweite Hälfte des 20 Jahrhunderts in ein Kulturhistorisches digitales schwarzen Loch zu verwandeln will.

Links extern:
Merkel-Podcast: Sind wir eine Nation von Schwerbibliophilen oder Schwerpädophilen? — CARTA
Urheberrecht: Merkel vs. Google – taz.de

Urheberrechtsdebatte – Jedes veröffentlichte Werk ist Kollektiveigentum

Vom Zeitpunkt seiner Publikation an entwickelt jedes Druckwerk ein Eigenleben. Es bleibt nicht nur vermögenswertes Ergebnis verlegerischer Bemühungen, sondern wirkt in das Gesellschaftsleben hinein. Damit wird es zu einem eigenständigen, das kulturelle und geistige Geschehen seiner Zeit mitbestimmenden Faktor. Es ist, losgelöst von privatrechtlicher Verfügbarkeit, geistiges und kulturelles Allgemeingut. (BVerfGE 58, 137 (148 f.)).

So viel zum Thema “Enteignung von Urhebern”.

Associated Press News DRM, demystified

Links extern:
Associated Press claims to have discovered magic anti-news-copying beans – Boing Boing
AP’s DRM Announcement: Much Ado About Nothing | Freedom to Tinker
Associated Press DRM diagram demystified (with cuss-words) – Boing Boing
hNews – Wikipedia

Social Media, Content, Aggregation

Diese beiden kurzen Clips sind aussagekräftiger und prägnanter als das ganze Geschwurbel auf Konferenzen wie DLD oder re:publica.

Links extern:
[via bwl zwei null]
[via CARTA]

Writers Guild of America strike

Writers Guild of America – Wikipedia
2007 Writers Guild of America strike – Wikipedia
United Hollywood

Hands Off My Internet!

Links extern:
Think the Internet will always be open? – Common Cause
Network Neutrality Facts – Hands Off My Internet! – Common Cause
Technology Review | Infotech | Telekommunikation | Kommentar: Netzneutralität in Gefahr