Mentales Interface

Professoren Klaus-Robert Müller und sein Team vom Fraunhofer-Instituts für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik arbeiten der Computer-Hirn-Schnittstelle und zeigen ihre Arbeit auf der diesjährigen CeBIT. Über 128 Elektroden, die Gehirnströme messen, kann man z. B. eine Cursor nach links oder recht bewegen.

Das Thema, Computer-Hirn-Schnittstelle, finde ich sehr interessant, aber ich vermisse doch den Fortschritt.

Links extern:
heise online – CeBIT special – Kraft der Gedanken: Fraunhofer demonstriert mentales Interface
Berlin Brain Computer Interface BBCI

0 Responses to “Mentales Interface”


Comments are currently closed.